Blog: Lakeballs, Golfbälle, gebrauchte Golfbälle

 

Früher oder Später wird sich jeder Golfer mit der Frage auseinandersetzen, welche Golfbälle die richtigen für sein Spiel sind und die Frage ob man lieber neue oder gebrauchte Golfbälle, sogenannte Lakeballs spielen sollte.

Wenn Geld keine Rolle spielt oder man einfach nur sehr geringe Ballverluste hat, ist der Kauf für neue Golfbälle anzuraten. Es fällt einfach nicht ins Gewicht.

Für die meisten Golfer, allem voran Anfänger trifft das nicht zu. Es werden unzählige Golfbälle in Teichen, Wäldern und Roughs verschlagen. Mit jedem Ball steigt der Frust und verschlechtert damit nochmals das Golfspiel. Die unendlichen Suchen nach den verschlagenen Bällen nerven den Spieler, sowie die nachfolgenden Flights. Das Golfspiel soll zügig vorangehen und vor allem nicht durch golfballsuchende Anfänger verzögert werden.

Es wurden immer wieder negative Artikel über die Performance von Lakeballs verfasst. Klar, es sind auch keine neuen Bälle und natürlich hat alles gebrauchte auch Defizite. Lakeballs werden daher nach Qualitätsstufen z.B. von A – AAAA eingeordnet. Je mehr A´s ein Lakeball hat, um so weniger ist er abgespielt und um so weniger unterscheidet er sich von neuen Golfbällen. Wenn ein Golfer also nicht unbedingt Geld mit seinem Spiel verdienen muss, kann getrost auch zu Lakeballs gegriffen werden. Nur ein sehr, sehr geringer Teil an hochbegabten Golfern wird einen Unterschied feststellen können. Selbst Golf-Pro´s bestellen Lakeballs und auch die breite Masse an Golfern!

 

Hier können Sie Lakeballs kaufen: http://www.golfbaelle-preiswert.de

AG © 2019